Ausflüge als schöne Unterrichtsform

Ausflüge als schöne Unterrichtsform

Nach anstrengendem Lernen im ganzen Schuljahr konnten viele Schulkinder faszinierende Bildungsausflüge in Anspruch nehmen. Manche wählten schöne polnische Berge, andere Bergseen und Wanderungen nach den Spuren von Johannes Paul II, noch andere besichtigten Warschau, indem sie die polnische Geschichte lernten.


Kinder aus dem Schulkomplex in Mirostowice Dolne hatten die Gelegenheit, Krakau-Łagiewniki, Wadowice, Kalwaria Zebrzydowska und Zakopane mit dem Bergsee „Morskie Oko“, Sprungschanzen und Gubałówka zu besichtigen.


Jugendliche aus dem Gymnasium in Mirostowice Dolne erholten sich aktiv in Karpacz (Krummhübel) und in der Umgebung.


Kinder aus dem Kindergarten- und Schulkomplex in Cedynia (Zehden) machten einen Ausflug „Persönliche Begegnungen mit historischen Bauten Warschaus” und konnten dadurch Warschau und die Umgebung, interessante historische Bauten, Tier- und Pflanzenwelt der Parks und Gärten kennen lernen.


Kinder aus der SKM Zastal – Sportmannschaft aus Zielona Góra begaben sich zum Internationalen Basketballturnier in Stettin.


Die APEXIM AB und die gemeinnützige Organisation „Die Hilfeleistung der Bedürftigen im Adam Baranowski – Programm“ finanzieren solche Initiativen unter dem Motto „Reisen erweitern den Horizont” gern mit.


Wir gratulieren Engagement, gute Ideen und Elan bei der Organisation von Bildungsreisen für Schüler.

    

                                               

Gwarantujemy 100% jakość naszych paliw!